Inklusive Schule

MATERNELLE
ÉLÉMENTAIRE
COLLÈGE
LYCÉE

Inklusive Schule

Das Lycée français de Vienne ist eine inklu­sive Schule.

Sie nimmt Schü­lerin­nen und Schüler mit beson­deren päd­a­gogis­chen Bedürfnis­sen auf und untern­immt alles, um sie in ihrer Schul­lauf­bahn zu unterstützen.

Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf ( ÉBÉP)

All­ge­mein kann man sagen, dass Schüler mit son­der­päd­a­gogis­chem Förderbe­darf alle Schüler sind, die eine beson­dere Aufmerk­samkeit der Lehrkraft oder eines Erwach­se­nen benöti­gen, um Lern­hin­dernisse zu überwinden.

In Frankre­ich gibt die Direc­tion Générale de l’en­seigne­ment sco­laire eine Kat­e­gorisierung der Schüler mit son­der­päd­a­gogis­chem Förderbe­darf vor. Dazu gehören Kinder mit Behin­derun­gen (kör­per­lich, sen­sorisch, geistig), Kinder mit schw­eren und dauer­haften Schulschwierigkeit­en, Kinder in schwieri­gen famil­iären oder sozialen Ver­hält­nis­sen, Kinder mit intellek­tueller Frühen­twick­lung, Kinder, die nicht franzö­sisch sprechen, und kranke Kinder.

.