Élémentaire / Volskschule

MATERNELLE
ÉLÉMENTAIRE
COLLÈGE
LYCÉE

École Élémentaire / Volkschule

VON 6 BIS 10 JAHRE

Die LFV-Volkss­chule begrüßt von 08:00 bis 16:00 Uhr (außer an einem Tag pro Woche, siehe Stun­den­plan) etwa 670 Schü­lerin­nen und Schüler, im Alter von 6 bis 10 Jahren, in 29 Klassen aufgeteilt,am Stan­dort Liechtenstein.

In jed­er Klasse wer­den durch­schnit­tlich 22 bis 23 Schü­lerin­nen und Schüler unter­richtet, was her­vor­ra­gende Unter­richts­be­din­gun­gen ermöglicht.

Die École Élé­men­taire des LFV set­zt die Lehrpläne des franzö­sis­chen Min­istère de l’É­d­u­ca­tion Nationale für den Unter­richt in franzö­sis­ch­er Sprache und die Lehrpläne des öster­re­ichis­chen Bun­desmin­is­teri­ums für Bil­dung, Wis­senschaft und Forschung für den Unter­richt in deutsch­er Sprache um.

ORGANISATION UND PÄDAGOGISCHE ZIELE

Nach der École Mater­nelle (Cycle 1) wird die franzö­sis­che Volkss­chule in Zyklen geführt:

  • Zyk­lus 2 oder Cycle des Appren­tis­sage Fon­da­men­tales (Zyk­lus der grundle­gen­den Lernprozesse):
    • CP — Cours Pré­para­toire / 1. Klasse Volkss­chule (6 Klassen)
    • CE1 — Cours Élé­men­taire I / 2. Klasse Volkss­chule (5 Klassen)
    • CE2 — Cours Élé­men­taire II / 3. Klasse Volkss­chule (6 Klassen)
  • Zyk­lus 3 oder Cycle de con­sol­i­da­tion (Fes­ti­gungszyk­lus):
    • CM1 — Cours Moyen I / 4. Klasse Volkss­chule (6 Klassen)
    • CM2 — Cours Moyen II / 5. Klasse Volkschule (6 Klassen)

(+ die 6ème1. Klasse Unter­stufe Gym­na­si­um / Collège)

Regelmäßige Absprachen ermöglichen es den Lehrkräften, die Lern­prozesse kon­tinuier­lich zu gestal­ten und die Schü­lerin­nen und Schüler in ihrer schulis­chen Entwick­lung zu begleiten.

ZIELE

  1. Beherrschung der franzö­sis­chen Sprache und Erler­nen der deutschen und englis­chen Sprache.
  2. Berück­sich­ti­gung der Vielfalt der Schü­lerin­nen und Schüler mith­il­fe ein­er pos­i­tiv­en Bew­er­tung und Gewährleis­tung der päd­a­gogis­chen Kohärenz zwis­chen der Pri­marstufe (Mater­nelle und Élé­men­taire) und der Sekun­darstufe (Col­lège und Lycée).
  3. Entwick­lung des interkul­turellen Aus­tauschs ( Besich­ti­gun­gen, Ausstel­lun­gen, Auf­führun­gen, Ent­deck­ung des lokalen Kulturerbes…)

Am Ende der CM2 haben alle Schü­lerin­nen und Schüler die Möglichkeit, ihre Schul­lauf­bahn in der Sekun­darstufe (Col­lège und Lycée) am Stan­dort des Lycée fortzusetzen.

ZEITPLAN

Zeitplan École Élémentaire

DEUTSCH- UND ENGLISCHUNTERRICHT

  • CP : Deutscham Mon­tagvor­mit­tag und Donnerstagnachmittag 
  • CE1 : Deutcham Mon­ta­gnach­mit­tag und Don­ner­stagvor­mit­tag
  • CE2 : Deutscham Dien­sta­gnach­mit­tag und Freitagvormittag 
  • CM1 : Deutscham Dien­stag- und Fre­ita­gnach­mit­tag (Englisch: Mon­tag- oder Donnerstagvormittag)
  • CM2 : Deutsch jeden Tag außer am Fre­itag (Englisch: Mittwoch- und Freitagvormittag)

KINDERBETREUUNG, LERNHILFE, MITTWOCHSWORKSHOPS

  • Täglich kosten­lose Kinder­be­treu­ung während des Reli­gion­sun­ter­richts für Schü­lerin­nen und Schüler, die nicht am Unter­richt teilnehmen.
  • Kostenpflichtige Nach­mit­tags­be­treu­ung jeden Tag nach der reg­ulären Unter­richt­szeit bis 17:30 Uhr im Betreu­ungsraum neben der Bib­lio­thek der Volkss­chule ( Abrech­nung pro Stunde)
  • Betreutes Ler­nen (Hausauf­gaben­hil­fe) jeden Tag nach der Schule ab dem 27. Sep­tem­ber 2021.
  • Work­shops am Mittwochnach­mit­tag : IIn­for­ma­tio­nen der Eltern­vere­ini­gun­gen nach Schul­be­ginn: APE und UPEL (kostenpflichtige Leis­tun­gen, Anmel­dung bei den Vere­ini­gun­gen, unab­hängig vom Lycée français de Vienne)
Anmel­dung 2021/2022